Gemeinde Sulzheim • Wilhelm-Behr-Straße 10 • 97529 Sulzheim

09382 8207

Lade Veranstaltungen

Das besondere Kirchenkonzert „Introitus Interruptus“ in der Pfarrkirche St. Martin

Die Pfarrgemeinde St. Martin in Alitzheim kann den Reigen der bisherigen drei Kirchenkonzerte mit den Bamberger Symphonikern und VivaVoce erweitern. Den Verantwortlichen ist es gelungen, Frankens beliebtesten Komödianten einmal etwas anders vorzustellen.

Wo? Pfarrkirche St. Martin in Alitzheim
Wann? Mittwoch, 27. Juli um 19.30 Uhr

Einlass ist ab 18.30 Uhr.

Für einen kleinen Imbiss und Getränke ist vor und nach dem Konzert gesorgt.

An diesem unvergesslichen Konzertabend wird Volker Heißmann durch das Pavel-Sandorf-Quartett musikalisch begleitet.
Multitalent Volker Heißmann präsentiert einen heiter-besinnlichen Abend voller Erzählungen, Gesang und Glauben. Zusammen mit dem Pavel Sandorf Quartett widmet sich der Fürther Entertainer bekannten weltlichen und geistlichen Melodien. Auf dem Programm stehen unter anderem wunderschöne Kirchenlieder wie „Von guten Mächten“ oder „Drei Könige wandern“, zeitlose Hits wie „My Way“ (von Frank Sinatra), „When I fall in Love“ (von Nat King Cole) oder „Was wichtig ist“ (von Udo Jürgens) sowie ein schwungvolles Gospel-Medley zum Mitklatschen.

Darüber hinaus berichtet Heißmann einfühlsam und augenzwinkernd von persönlichen Erfahrungen und Begegnungen. Er erzählt von seinem eigenen Weg zum christlichen Glauben und seiner Beziehung zur Kirche. Und der leidenschaftliche Parade-Komödiant hat natürlich jede Menge witziger Anekdoten im Gepäck.

„Introitus Interruptus“ ist ein ganz besonderes Vergnügen und zugleich das etwas andere Kirchenkonzert in einem einmaligen Rahmen. Volker Heißmann beweist damit, dass sich leise Töne und lautes Lachen perfekt ergänzen!
Der Kartenvorverkauf (freie Platzwahl) für dieses herausragende Kirchenkonzert in der Alitzheimer Kirche hat bereits begonnen:

Vorverkaufsstellen:
Hofladen Büttner – in Alitzheim
Pfarrbüro – in Herlheim

Oder Online direkt beim Veranstalter unter:
https://www.comoedie.de

Nach oben